Sie sollten Javascript aktivieren!
Trautwein Werbetechnik

Dürfen wir uns vorstellen?

Wir produzieren Werbetechnik - vom unbeleuchteten Schild bis zum Tankstellen-Preismast mit elektronischer Steuerung. Solange es aus Metall und Kunststoff ist, können wir fast alles bauen.

Es begann 1950 mit einer Schilderprägerei. Diese entwickelte sich zu einer vielseitigen Unternehmung mit einem breiten Spektrum an Produktionsmöglichkeiten.

Unsere polnische Schwesterfirma Trautwein Sp. z o.o. kam 1997 dazu. Sie hilft uns seitdem, optimal einzukaufen und wettbewerbsgerecht zu fertigen. Wir können uns in beiden Ländern die besten Bedingungen aussuchen.

Unsere Produkte werden individuell für jeden Kunden entwickelt ...mehr lesen
Unsere Produkte werden individuell für jeden Kunden entwickelt und produziert. Wir wissen, wie man aus Ideen wirtschaftlich produzierbare Serienmodelle macht, und passen die Ausführung den Bedürfnissen an. Einzelanfertigung und Standardware ab Lager können wir nicht.

Zu unseren Kunden zählen große Unternehmen und Filialisten wie Bosch, BP-Aral, Deutsche Post, Esso, Liebherr, Nestlé-Schöller, Reemtsma, Shell, Thomas Cook und noch einige andere mehr. Sie sind unser ganzer Stolz.

Die Planung von Werbeanlagen in Filialnetzen ...mehr lesen
Werbeanlagen in Filialnetzen zu planen, macht eine Menge Arbeit, bei der wir helfen können. Beispielsweise besuchen wir Niederlassungen, nehmen Aufmaß und dokumentieren die örtlichen Gegebenheiten. Oder wir kümmern uns um Bauanträge und die dafür benötigten Unterlagen - von Katasterplänen bis hin zu Zustimmungen der Hauseigentümer.

Jahrzehntelange Erfahrung mit Abrufaufträgen gehört zu unseren Stärken. Unsere Kunden haben oft einen großen Jahresbedarf, benötigen aber nicht alles auf einmal. Geht in Ordnung. Die Bestellung und Preissetzung erfolgen für die Gesamtmenge, die Auslieferung nach und nach in den benötigten Teilmengen. Auch Abrufe einzelner Filialen sind kein Problem.

Wir montieren im In- und Ausland, in Einzel- oder Verbundtouren, auf Leitern, Gerüsten, Hubsteigern oder Kränen. Und weil man nicht einfach einen Kran auf die Straße stellen darf, besorgen wir auch die behördlichen Genehmigungen zur Straßensperrung.